images/banners/triplex21.jpg

Aktuelles aus dem Melanchthon-Kindergarten

 

 

Plakat Flohmarkt 3-2019

 

 

Danke für die Kartoffeln

Wir möchten uns ganz herzlich bei Helmut Koch vom HelDenHof bedanken, dass wir auf seinem Acker Kartoffeln ernten durften. Mit einem Bollerwagen ausgerüstet, machten wir uns auf den Weg zum Acker. Wir stellten fest, dass die Ernte ganz schön anstrengend ist. Aber es hat uns echt viel Spaß gemacht. Voll beladen machten wir uns auf den Rückweg. Die selbstgemachte Kartoffelsuppe und der Kartoffelkuchen schmeckten ganz hervorragend. Nochmals danke für das schöne Erlebnis.

 

Der Bauer gräbt Kartoffel aus,
die Mutter kocht sie fein zu Haus',
sie gibt ein Stückchen Butter d'rauf
und's Kindchen ißt sie alle auf.

Nicht nur der Bauer gräbt die Kartoffeln aus, sondern auch wir Kinder durften dies mal ausprobieren. Helmut Koch war so lieb, uns das Ernten auf seinem Acker zu erlauben. Und so machten wir uns mit unserem Bollerwagen auf den Weg. Wir stellten fest, dass dies ganz schön anstrengend war, aber es hat uns auch großen Spaß gemacht. Mit einem vollgeladenen Bollerwagen machten wir uns auf den Rückweg. Die selbstgemachte Kartoffelsuppe und der Kartoffelkuchen schmeckten ganz hervorragend.

 

 

Der Melanchthon-Kindergarten stellt sich vor!

 

Logo Melanchthon Kiga

 

 

Das Leitbild des Melanchthon-Kindergartens

Das Kind will die Welt und sich und andere selbst entdecken und verstehen. Es will sich ausdrücken und verständigen. Es will mit anderen leben, spielen und lernen. Es will sich ausprobieren und zeigen, was es kann. Dazu braucht es Anerkennung und Wohlbefinden, eine Umgebung und Menschen die ihm Geborgenheit und Liebe geben und das Kind selbstwirksam werden lassen.   

 

Unser Kindergarten-Gedicht:



Wenn ich traurig bin, brauche ich,
jemanden der mich tröstet.
Wenn ich wütend bin, brauche ich,
jemanden der mich aushält.
Wenn ich lache, brauche ich,
jemanden der sich mit mir freut.
Wenn ich unsicher bin, brauche ich,
jemanden der mir Zuversicht gibt.
Wenn ich ungeduldig bin, brauche
ich, jemanden der mich beruhigen kann.
Wenn ich an mir zweifle, brauche ich,
jemanden der mir Anerkennung schenkt.
Wenn ich etwas gelernt habe, brauche ich,
jemanden dem ich es zeigen kann.
Wenn ich einsam bin, brauche ich,
jemanden der mich in den Arm nimmt.
Wenn ich selbstsicher aufwachsen soll, brauche ich,
jemand der mir Geborgenheit schenkt.

 

 

Melanchthon - Kindergarten

Anna-Bender-Straße 29
68535 Edingen
Telefon: 06203 82529
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die ausführliche Konzeption des Kindergartens, den Aufnahmeantrag und weitere Informationen zum Melanchthon-Kindergarten können Sie in unserem Downloadbereich herunterladen.

Joomla templates by a4joomla